Schermaschinen für Pferde

Informationen zum Thema Pferdeschermaschinen

Pferde die sich auch über die Wintermonate im Training befinden, werden häufig geschoren, weil ihnen das Winterfell ansonsten sehr zu schaffen macht. Ohne Schur schwitzen die Pferde unnötig stark, und die Gefahr einer Erkältung steigt enorm. Bei einem geschorenen Pferd sinkt die Körpertemperatur wesentlich schneller, es schwitzt somit weniger, und die Putzzeit reduziert sich. Die meisten Pferde werden ab September geschoren. Wir beobachten aber auch immer häufiger, dass manche Pferde das ganze Jahr hinweg geschoren werden, gerade bei Turnierpferden ist dies keine Seltenheit. Das Fell eines Pferdes wächst relativ schnell, so dass man meist alle drei bis vier Wochen in den Wintermonaten nachschert.


Hier bei Schermaschine.shop bieten wir Ihnen ausschließlich hochwertige Pferdeschermaschinen, hergestellt in Deutschland, an. Bewusst beschränken wir uns auf eine kleine Auswahl, mit der wir und unsere Kunden bislang immer höchst zufrieden waren. Die Frage nach einem Akku- oder Netzgerät lässt sich ganz leicht beantworten. Wenn Sie Ihr Pferd weit draußen scheren möchten, sollten Sie natürlich eine Schermaschine mit Akku wählen; auch für die Detailschur ist ein Akkugerät besonders praktisch. Für langanhaltende Scherarbeiten, oder mehrere Pferde, sollten Sie sich für eine netzbetriebene Schermaschine entscheiden. Unsere Aesculap Econom Equipe GT 674 ist an dieser Stelle zu erwähnen. Diese Schermaschine ist besonders leistungsstark und hat ein ca. 5 Meter langes Netzkabel. Umsichtiger Umgang und eine hochwertige Pferdeschermaschine sorgen dafür, dass das Pferd bei der Schur nur wenig Stress hat. Die Pferdeschur ist eine absolut schmerzfreie Prozedur, nach der sich die Pferde sichtbar wohler fühlen.

Pferdeschermaschinen bei uns im Onlineshop kaufen
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)